Wohngebäudeversicherung

Wann braucht man eine Wohngebäudeversicherung?

Wenn Sie eine Wohnung, Haus oder andere bewohnbare Immobilie als Eigentümer besitzen oder wenn Sie eine solche Immobilie bauen.

Warum ist die Wertermittlung bei der Wohngebäudeversicherung so wichtig?

Es gibt verschiedene Modelle zur Wertermittlung der Wohngebäudeversicherung, doch entscheidend ist, dass alle Angaben richtig sind. Hier ist besonders auf die Quadratmeterzahl der Wohnfläche, der Bauartklasse, Ausstattung (Hochwertige Sanitäranlagen, Türen, Fenster, Böden etc.), Anzahl der Garagen, Carports, Solar- oder andere Anlagen zu achten.

Verlust des Wohngebäudeversicherungsschutzes

Fehlen diese, oder sind statt 150m² Wohnfläche nur 120m² angegeben, kann der Versicherer die Schadenzahlung erheblich reduzieren oder im schlimmsten Falle den Vertrag anfechten und den bereits gezahlten Beitrag einbehalten und die Schadenzahlung verweigern.

Deswegen ist es wichtig hier nicht an der falschen Stelle zu sparen, sondern dann lieber einen Versicherer zu suchen der die Absicherung zu einem akzeptablen Preis für einen anbietet.

Wir beraten Sie als unabhängiger Versicherungsmakler und Sachverständiger im Bereich der Wohngebäudeversicherung und finden für Sie die optimale Lösung. Daher übernehmen wir nicht blind, die Daten aus einem Vorvertrag, da unsere zwanzigjährige Erfahrung gezeigt hat, das 80% der von uns geprüften Wohngebäudeversicherung vorher falsch berechnet worden sind, oder unzureichenden Versicherungsschutz hatten. Damit vermeiden wir die Übernahme und Fortführung von bereits gemachten Fehlern.

Bei uns erhalten Sie als Claim Pro Broker, eine Wohngebäudeversicherung die alle versicherten Schäden zahlt, wir beraten nach Leitung und Bedingungswerk, nicht nach günstigster Prämie, da im Schadenfall es nicht um 100 € im Jahr gehen wird, die Sie gespart haben, sondern um eventuell 300.000 € die Sie nicht bekommen und ohne Haus dastehen.

Was ist in der Wohngebäudeversicherung abgesichert?

Versichert ist das Wohngebäude gegen Feuer, Leitungswasser, Sturm und Hagel. Weitere Einschlüsse auch von Regenwasserschäden können versichert werden. Photovoltaik- und Solarthermieanlagen, sind mitversichert, wenn sie bei der Wertermittlung entsprechend berücksichtigt und angezeigt werden. Mitversichert sind auf dem Grundstück vorhandene Garagen, bei Bedarf auch Nebengebäude und Schwimmbäder.

Wir empfehlen zu den Standard Deckungen weitere Absicherungen einzuschließen:

  • Überspannungsschäden sind bis zur vollen Versicherungssumme abgesichert
  • Fahrzeuganprall
  • Aufwendungen für die Beseitigung von umgestürzten Bäumen
  • Erweiterte Versicherung von Wasserzuleitungs- und Heizungsrohren auf und außerhalb des Versicherungsgrundstücks
  • Mietausfall für nicht gewerbliche und gewerblich genutzte Räume bis 36 Monate abgedeckt
  • Beitragsfreie Feuerrohbauversicherung bis 12 Monate
  • Absicherung von Elementarschäden empfohlen nach Level 2

 

  • Wohngebäudeversicherung
  • Ihre Kontaktdaten

Laufzeit 1 Jahr

Beginn des Versicherungsschutzes

Versicherungsschutz für

Was für Betriebe befinden sich im Umkreis und in Nebengebäuden?

Straße und Hausnummer

Postleitzahl, Ort

Wieviel m² Wohnfläche hat die Wohnung / das Haus?

Baujahr des Gebäudes

Wert 1914 des Gebäudes

Alternativ Neuwert des Gebäudes (Was würde es kosten das Gebäude wieder aufzubauen?)

Ist das Gebäude Denkmal geschützt?

Wurde das Gebäude komplett kernsaniert (Elektrik-, Wasserführende Leitungen)

Gewünschter Versicherungsschutz

Folgende ergänzende Absicherungen sollten versichert sein

Kontaktdetails

Anrede

Name

Ihre Emailadresse

Telefonnummer für Rückfragen

Zustimmung zur Datenspeicherung