Gewerberechtsschutz-Versicherung

Selbständige und Freiberufler müssen mit vielen Risiken in ihrem beruflichen Alltag rechnen und sie können sich mittels verschiedener Versicherungsprodukte gegen eine Vielzahl dieser Gefahren finanziell versichern. Ob eine falsche Beratung mit folgendem Vermögensschaden beim Mandanten oder ein schwerer Sturm, der das Betriebsgebäude teilweise zerstört hat, oder defekte Maschinen, die zum Betriebsstillstand führen – die möglichen Risiken im unternehmerischen Alltag sind vielfältig. Entsprechend der zahlreichen Gefahren ergeben sich auch vielfältige mögliche Rechtsstreitigkeiten, welches für erhebliche Kosten führen kann. Mit einer Gewerberechtsschutz Versicherung kann man diese finanziellen Risiken auffangen und gelassen in eventuelle Auseinandersetzungen gehen.

Im beruflichen Alltag gibt es ausreichend Sachverhalte, bei denen der Selbstständige oder Freiberufler sein gutes Recht durchsetzen muss, beispielsweise wenn Kunden für gelieferte Waren oder Dienstleistungen trotz Mahnungen nicht zahlen. Und auch Streitigkeiten mit Lieferanten, Vermietern, Mietern und Behörden gehören leider zum Alltag eines Unternehmers. Hier greift die Gewerberechtsschutzversicherung, mit der man die Kosten eines Rechtsstreits abfedern kann.

Bei der Gewerberechtsschutzversicherung sind einige Angaben zu machen damit Sie einen adäquaten Versicherungsschutz bekommen. Eine individuelle Risikoanalyse des Betriebes erstellen wir Ihnen hierzu, der alle Risiken aufdeckt und mit absichert, da viele Risiken einem manchmal gar nicht bewusst sind, selbst wenn man Sie täglich vor Augen hat (Arbeitnehmer, Zulieferer, Zahlungsmoral etc.).

  • Firmen Rechtschutz
  • Persönliche Angaben

zu versicherndes Risiko

Ich brauche versicherungsschutz als...

Folgende Risiken möchte ich absichern...

Beginn der Versicherung

Familienstand

Kontaktdaten

Anrede

Ihr Name oder Firmenname

Ihre Emailadresse zur Zusendung der Angebote

Telefonnummer für eventuelle Rückfragen

Zustimmung zur Datenspeicherung

Auch der Vertragsrechtschutz ist bei uns für rund 500 Gewerbe versicherbar, dieses ist kein Standard, da die meisten Rechtschutzversicherer, maximal noch Vertragsrechtschutz für Hilfsgeschäfte anbieten. Der „volle“ Vertrags Rechtschutz ist in der Regel auch nicht günstig, daher darf man nicht mit Online Berechnungen vergleichen, da dieses spezielle Einzelanfragen ist, die wir für Sie beim Versicherer durchführen.

Ein Unternehmer haftet für Schäden an Dritten im Rahmen seiner gewerblichen Tätigkeit und zwar unbegrenzt, im Einzelfall mit seinem privaten Vermögen. Dabei hat er auch für Fehler und Schädigungen an Dritten durch seine Angestellten zu haften.

Die Schäden beziehen sich auf dritte Personen, deren Sachen oder Vermögen und vor allem im Bereich der Personenschäden ist die Höhe der Schadensersatzforderungen zum Teil immens und kann das Betriebsvermögen sowie das private Vermögen des Inhabers belasten.

Die Rechtschutz Versicherung ist eine sinnvolle Absicherung für unternehmerische Tätigkeiten

Die meisten Streitigkeiten des beruflichen Lebens können außergerichtlich geklärt werden, aber auch hier fallen Kosten an für Anwälte, diese können ebenfalls von der Rechtschutzversicherung übernommen werden, leider jedoch nicht alle, und die Auseinandersetzungen vor Gericht können ohne Firmenrechtsschutz richtig teuer sein. Kosten für den eigenen, womöglich auch für den fremden, Rechtsanwalt, Gerichtskosten, Zeugengelder, etwaige Reisekosten, Gebühren für Gutachter und Sachverständige sowie möglicher Schadensersatz sind Aufwendungen bei Rechtstreitigkeiten, die sehr teuer sind und man in Vorleistung gehen muss. Hinzukommt, da Rechtsstreitigkeiten of sehr lange andauern, und somit eine lange finanzielle Belastung darstellen. Dieses kann durch eine Rechtschutz Versicherung übernommen werden.

Wer diese finanzielle Belastung als Freiberufler oder Selbstständiger nicht aus dem Betriebsvermögen oder im schlimmsten Fall sogar aus seinem eigenen Vermögen decken möchte, sollte sich über Gewerberechtschutz Versicherungen individuell und ausreichend absichern.

Wir empfehlen die Rechtschutz Versicherung neben der Haftpflichtversicherung als eine der wichtigsten Versicherungen für Gewerbetreibende aber auch für private Personen.

Die Gewerberechtschutzversicherung für Selbstständige und Freiberufler und übernimmt im versicherten Schadensfall die abgesicherten Kosten bis zur Höhe der vereinbarten Versicherungssumme.

Was die Gewerbe Rechtsschutz Versicherung alles absichern kann

Die Gewerberechtsschutz oder auch Firmen Rechtsschutz ist für gewöhnlich als Paket aus mehreren Rechtsschutzpolicen mit unterschiedlichem Wirkungskreis aufgestellt. Diese Pakete gibt es zudem für spezielle Berufszweige, wie zum Beispiel Ärzte und Zahnärzte, mit passenden Rechtsschutzversicherungsverträgen.

Als einzelne Rechtsschutzsegmente kommen im Bereich der Gewerberechtschutz unter anderem der Berufsrechtsschutz, der Vertragsrechtsschutz sowie der Grundstücks- und Wohnungsrechtsschutz in Frage. Welche Leistungen die Gewerberechtsschutzversicherung für Selbstständige und Freiberufler im Einzelnen umfasst, hängt vom Wunsch des Kunden und dem betrieblichen Risiko ab. Wir beraten Sie als Versicherungsmakler hierzu Ergebnisoffen.

Bei der Gewerberechtsschutz Versicherung kann der private Bereich des Unternehmers und seiner Familie miteingeschlossen werden. Dann bezieht sich zum Beispiel die Verkehrsrechtsschutz nicht nur auf die betriebseigenen Kraftfahrzeuge, sondern außerdem auf die privaten Kraftfahrzeuge des Selbstständigen oder Freiberuflers und seiner Familie. Ähnliches gilt im Zusammenhang mit der Grundstücks- und Wohnungsrechtsschutz und selbst der Einschluss einer Privatrechtsschutz Police für den Unternehmer und seine Familie ist denkbar. Auch die Deckungskonzepte können angepasst werden, wenn Vertragsprüfungen für das Gewerbe versichert sind aber nicht für den privaten Bereich, so können die Beiträge Risikorelevant eigespart werden.

Die Rechtsschutz Versicherung für Firmen und Gewerbetreibende

Vor allem ist das spezifische Risiko des Gewerbetreibenden bei der Auswahl der verschiedenen Rechtschutzsegmente der entscheidende Faktor. Ohne Berücksichtigung des eventuell versicherbaren, privaten Bereiches ist beispielsweise die Verkehrsrechtsschutz für den Selbstständigen oder Freiberufler nur dann sinnvoll, wenn es firmeneigene Fahrzeuge gibt. Genauso verhält es sich für alle anderen Bereiche ebenfalls.

Ein Unternehmen mit eigenem oder gemieteten Betriebsgebäude und Angestellten benötigt einen anderen Versicherungs Rechtsschutz als zum Beispiel der Einzelunternehmer, der seine Firma von zu Hause aus mit dem Laptop und ohne Angestellte führt. Eine Betriebshaftpflichtversicherung ist besonders dann nötig, wenn man Mitarbeiter hat, für deren verursachte Schäden man unbegrenzt haftet.

  • Firmen Rechtschutz
  • Persönliche Angaben

zu versicherndes Risiko

Ich brauche versicherungsschutz als...

Folgende Risiken möchte ich absichern...

Beginn der Versicherung

Familienstand

Kontaktdaten

Anrede

Ihr Name oder Firmenname

Ihre Emailadresse zur Zusendung der Angebote

Telefonnummer für eventuelle Rückfragen

Zustimmung zur Datenspeicherung