Ob ambulante Tierarztbehandlung einer Hautentzündung, Not-OP am Wochenende oder stationäre Behandlung nach einem chirurgischen Eingriff: Mit unserer OP- und Krankenversicherung für Katzen sichern Sie sich gegen die hohen Tierarztkosten bei Krankheit oder Unfall Ihres Lieblings ab. Dabei unterscheiden wir nicht nach Katzenrasse, Größe, Gewicht, Freigänger oder Stubentiger.

Ihre Vorteile mit der Katzen-OP- und Krankenversicherung:

  • Erstattung ohne Jahreslimit – wahlweise nach 1- oder 2-fachem Satz der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT)
  • 100 % Erstattung in jedem Katzenalter möglich

Kostenerstattung für:

  •         ambulante und stationäre Behandlung
  •         Vorbehandlung; Nachsorge; stationäre Unterbringung (jeweils unbegrenzt)
  •         Operation inkl. Kosten für Medikamente, Röntgenbilder, Verbandsmaterial
  •         Freie Tierklinik-/Tierarztwahl
  •         100 € Zuschuss/Jahr für Impfungen, Wurmkuren, Behandlungen von Ektoparasiten, Zahnsteinentfernung
  •         Erstattung von Chipkosten bis zu 25 €
  •         Kostenzuschuss bei Kastrationen
  •         Übernahme alternativer Tierarztbehandlungen wie Homöopathie/Akupunktur
  •         6 Monate Auslandsschutz – europaweit
  •         Nur 30 Tage Wartezeit
  •         Für bestmögliche medizinische Behandlung: 5 % jährliche Beitragsanpassung ab dem 5. Geburtstag Ihrer Katze

Früh versichern lohnt sich

Versichern Sie Ihre Katze noch vor dem 5. Geburtstag – und wir erstatten Ihnen bis zu 100 % der Kosten. Ein ganzes Katzenleben lang! Für Katzen, die nach dem 5. aber vor dem 8. Geburtstag bei uns versichert werden, beträgt der Erstattungssatz 80 %. Und Katzen, die nach dem 8. Geburtstag bei uns versichert werden, erhalten einen Erstattungssatz von 60 %.

Auf Wunsch kann der Erstattungssatz gegen einen Mehrbeitrag auf 100 % erhöht werden.

Zum Online Rechner