Forderungsausfall Versicherung

Das Problem von Forderungsausfällen

Ein Neukunde beauftragt eine Leistung auf Rechnung.

Kann der Kunde die Leistung überhaupt bezahlen? Investiert man womöglich unnötig Zeit in eine aufwendige Angebotserstellung?

Damit Sie nicht umsonst arbeiten hilft die Absicherung über eine Forderungsausfallversicherung. Gleichzeitig können Sie neue Kunden kostenlos auf Ihr Zahlungsverhalten und Bonität prüfen. Dieses selbstverständlich schnell und unkompliziert online via die Webseiten der Versicherer jeweils.

So können Sie schnell entscheiden, ob der Kunde ein Gewinn oder Risiko für Ihr Unternehmen ist. Noch wichtiger ist vermutlich die Zeit und den Ärger, den Sie sich damit ersparen können.

Oft ist aber nicht die Bonität des Kunden das Problem. Häufig versuchen Auftraggeber, Zahlungen zu verweigern oder zu kürzen.

Sie behaupten, die Qualität Ihrer Leistungen entspricht nicht den getroffenen Vereinbarungen. Die Forderungsausfallversicherung schützt Sie auf Wunsch auch in diesem Fall. Wir kümmern uns dann darum, dass ein unabhängiger Sachverständiger ein Gutachten erstellt. Bestätigt dieses die vertragsgemäße Ausführung, leisten wir eine Vorabentschädigung von bis zu 70 % des Forderungsausfalls abzüglich der Sachverständigenkosten.

Sollte Ihr Auftraggeber ausreichend Bonität besitzen aber Sie diesem bis zu 120 Tage Zahlungsziel einräumen müssen, dann könnte für Sie auch unsere Factoring Angebote für sofortige Zahlung der Rechnungen interessant sein. Details finden Sie hier auf unserer Seite Factoring.

Welche Risiken sichert die Forderungsausfallversicherung ab?

Zahlungsverzögerungen bis hin zu Zahlungsausfällen können zu existenziellen Problemen führen. Daher sollte jedes Unternehmen das Zahlungsverhalten und die Bonität seiner Kunden kennen.

• Bei Insolvenz oder Zahlungsunfähigkeit Ihrer Kunden bei mangelnder Bonität

• Bei Zahlungsunwilligkeit Ihrer Kunden

• Bei Bestreiten der Forderungen durch Ihre Kunden

• Bei Anfechtung von Forderungen durch Insolvenzverwalter

Wir bieten auch Lösungen ohne Voraussetzung auf ein vorgeschaltetes Inkasso, sodass Sie schneller zu Ihrem Geld kommen.

Warum kann es sinnvoll sein, Anfechtungen von Forderungen durch Insolvenzverwalter in den Versicherungsschutz einzuschließen? Insolvenzverwalter haben bei insolventen Auftraggebern aufgrund der aktuellen Rechtslage (Stand 2021) die Möglichkeit, bereits ausgeglichene Forderungen, die vor Beantragung einer Insolvenz entstanden sind, zurückzufordern. Dieses Rückforderungsrecht, das häufig völlig überraschend wahrgenommen wird, erhöht das Ausfallrisiko von Unternehmen ganz erheblich und sollte deshalb im Rahmen der Forderungsausfallversicherung mit abgesichert werden. Dieser Versicherungseinschluss ist in der Regel zusätzlich mit abschließbar und ist nicht im Standard-Versicherungsschutz inkludiert.

Ihre Lösung die Forderungsausfallversicherung

Die Sicher Sicher GmbH als unabhängiger Versicherungsmakler bietet Ihnen einen Marktvergleich für die Forderungsausfallversicherung.

Basis ein professionelles Forderungsmanagement und die Sicherung der offenen Rechnungen und somit Liquidität Ihres Unternehmens.

Was bekommen Sie von der Forderungsausfallversicherung im Ernstfall?

Neben der Umfangreichen und kostenfreien Bonitätsprüfung Ihrer Abnehmer sind die folgenden Zwei Leistungspunkte die existenziellen für viele Firmen und Selbständigen.

• Übernahme der Forderungen bei Zahlungsverzug, Insolvenz oder Zahlungsunfähigkeit des Abnehmers

• Optional Übernahme von bestrittenen Forderungen nach Sachverständigengutachten

Das bedeutet das die Forderung auf die Versicherung übergeht, und diese die weitere Eintreibung der Forderungen übernimmt. Sie erhalten gemäß den Vertragsbedingungen Ihr Geld vom Versicherer. In der Regel zahlt der Versicherer bei Forderungsausfallversicherungen 90% der Forderung, teilweise gilt auch ein fester Selbstbehalt.

Auch Forderung von Kunden aus OECD-Ländern sind versicherbar.

Wie hoch ist die Richtige Versicherungssumme für eine Forderungsausfallversicherung?

Sie bestimmen selbst die Höhe der benötigten Versicherungssumme und sollten sich dabei an ihren Außenständen orientieren. Der Beitrag richtet sich nach der Versicherungssumme und ihrem Gewerbe. Die Jahreshöchstentschädigungssumme kann bei hinzukommenden größeren Projekten angepasst werden. Nach Prüfung der Bonität wird eine maximale Leistung pro Kunden festgelegt zum Beispiel 10.000 €. Die Summen für einzelne Kunden können variabel angepasst werden und auch hohe Versicherungssummen in mehrfachen Millionenbereich sind umsetzbar.

Was kostet eine Forderungsausfallversicherung?

Eine Forderungsausfallversicherung kostet durchschnittlich im Jahr circa 600,- € Netto zzgl. Versicherungssteuer von derzeit 19% (Stand 2021). Der Beitrag richtet sich nach der Versicherungssumme in Form der Jahreshöchstentschädigung, welche von Ihnen frei bestimmt werden kann.

Zusammengefasst: Was leistet die Forderungsausfallversicherung?

  • Forderungsmanagement

Sie erhalten professionelle Unterstützung für Ihr Forderungsmanagement

  • Vereinfachter Versicherungsschutz

Für kleinteilige Inlandsforderungen bis 5.000 Euro gilt der vereinfachte Versicherungsschutz: Ihr Kunde ist automatisch versichert, wenn Ihnen keine negativen Informationen vorliegen

  • Bereitstellung von Mustertexten

Einsatzmöglichkeiten von Mustertexten auf Rechnungen und Mahnungen zur Verbesserung der Zahlungsmoral

  • Bonitätsprüfung

Die Bonität Ihrer Neukunden wird geprüft, bei Gewerbekunden ggf. noch vor der Angebotsabgabe

  • Konstante Bonitätsüberwachung

Während Ihrer Zusammenarbeit mit dem Kunden behält die Versicherung die Bonität Ihrer Kunden im Auge.

  • Schutz gegen Zahlungsausfälle

Versicherungsschutz gegen Zahlungsunwilligkeit oder Zahlungsunfähigkeit (Insolvenz) für berechtigte Forderungen

  • Auslandsforderungen

Erschließen Sie sich neue Geschäftsfelder im Ausland: Durch unsere internationale Aufstellung an Versicherer können Sie den Schritt über die Grenze wagen. Wir haben das Expertenwissen, um die Bonität ausländischer Auftraggeber richtig einzuschätzen. Nicht gezahlte Forderungen ersetzen wir bei Zah­lungsunfähigkeit von Auftraggebern im OECD-Ausland oder bei Zahlungs­verzug fünf Monate nach Fälligkeit.

  • Absicherung von Vorauszahlungen

Auf Wunsch können Sie zusätzlich Ihre möglichen Regressforderungen

gegenüber Lieferanten und Subunternehmern aus Vorauszahlungen absichern. Diese Leistung verhilft Ihnen dann zu Ihrem Geld, wenn Sie eine geleistete Anzahlung zurückfordern, weil Ihr Vertragspartner die vereinbarte Lieferung oder Leistung nicht erbracht hat und inzwischen zahlungsunfähig ist.

  • Absicherung auch von Privatkunden

Bei Privatkunden sind teilweise die Auftragssummen niedriger aber die Einschätzung der Zahlungsfähigkeit gestaltet sich oft schwieriger. Wir können in der Forderungsausfallversicherung auch ihre Forderungsausfälle für Privatkunden absichern.

  • Vorvertragliche Risiken

Mit der Forderungsausfall können Sie auf Wunsch auch Forderungen einschließen, die bis zu drei Monate vor Abschluss des Versicherungsvertrags entstanden sind. Diese werden direkt in den Versicherungsvertrag aufgenommen. Wir können Ihnen damit bereits Versicherungsschutz auch für Ihre laufenden Aufträge geben.

Angebote für die Forderungsausfallversicherung erhalten

Für Angebote von verschiedenem Versicherer für die Forderungsausfallversicherung im Leistungs- und Preisvergleich bitten wir Sie das folgende Formular auszufüllen und an uns zu versenden. Wir senden Ihnen dann per E-Mail die besten passenden Angebote gemäß Ihren Angaben zu. Sie können auch gerne mit uns einen Beratungstermin vereinbaren, bzw. uns auf den bevorzugten Kommunikationskanal Ihrer Wahl kontaktieren und uns Ihre Fragen stellen.

  • Forderungsausfallversicherung
  • Ihre Kontaktdaten

Laufzeit 1 Jahr

Beginn des Versicherungsschutzes

Ca. Anzahl Abnehmer/Kunden pro Jahr

davon neue Abnehmer/Kunden

davon ausländische Abnehmer/Kunden

Aus welchen Ländern kommen Ihre Kunden

Ca. Anzahl der Forderungen bis 5 TEUR

Ca. Anzahl der Forderungen bis 20 TEUR

Gewünschte maximale Fälligkeit der Forderungen in Tagen

Gesamt-Nettoumsatz in Deutschland des letzten Kalenderjahres

Gesamt-Nettoumsatz im Ausland des letzten Kalenderjahres

Erzielen Sie Umsätze mit öffentlichen Trägern?

Wenn ja, wie hoch sind die Umsätze mit öffentlichen Trägern?

Gewünscht wird Versicherungsschutz für die Gefahren

Gab es bereits Forderungsausfälle?

Wieviele Forderungsausfälle pro Jahr hatten Sie?

Wie hoch sind die Ausfälle im Durchschnitt in €?

Wie hoch war der höchste Einzelschaden in € bislang?

Kontaktdetails

Anrede

Name

Ihre Emailadresse

Telefonnummer für Rückfragen

Zustimmung zur Datenspeicherung