Hausratversicherung

Wann braucht man eine Hausratversicherung?

Sie brauchen eine Hausratversicherung, wenn Sie ein Zimmer, eine Wohnung oder Haus haben und Ihre darin befindlichen Sachen nicht mit Leichtigkeit von Ihnen selbst finanziell wiederbeschafft werden können, oder Sie dieses nicht alleine im Falle eines Falles stemmen wollen.

Was ist versichert?

In der Regel sind Einrichtungs-, Gebrauchs- und Verbrauchsgegenstände eines Privathaushalts (Hausrat) gegen Feuer, Leitungswasser, Sturm, Hagel, Einbruchdiebstahl, Raub und Vandalismus versichert. Neben den reinen Sachschäden sind dabei auch entstehende Kosten wie zum Beispiel Aufräumungskosten, Schutzkosten und Hotelkosten versichert. Zusätzlich sind weitere Einschlüsse möglich, wie zum Beispiel der Diebstahl von Fahrrädern oder die Abdeckung von Elementarschäden und Überspannungsschäden. Dabei sind mögliche Selbstbehalte zu beachten, da diese schnell zu Negativerlebnissen führen können, wenn diese Selbstbehalte zu hoch gewählt wurden.

Zahlt die Hausratversicherung bei einem Fahrraddiebstahl?

Das kommt darauf an, wie und wo das Fahrrad abgestellt war. Wird das Fahrrad bei einem Einbruch aus der Wohnung, der Garage oder einem eigenen Keller, also einen abgeschlossenen Raum gestohlen, zahlt jede Hausratversicherung den Schaden.

Da der Hausflur im Mietshaus nicht zum Wohnraum gehört, ist er bzw. das dort abgestellte Fahrrad nicht versichert. Wenn es also um Fahrraddiebstähle außerhalb der eigenen Räume geht, kommt es auf den abgeschlossenen Tarif an.

Manche Hausratversicherungen zahlen auch ganz ohne Zusatzvereinbarungen, wenn ein Dieb das abgeschlossene Fahrrad zum Beispiel vor der Haustür, am Bahnhof oder bei der Arbeitsstelle entwendet. Aber längst nicht alle Versicherungen bieten das an.

Auch hier lohnt ein Blick in die Versicherungsbedingungen. Wer einen solchen Schutz wünscht, kann sein Fahrrad gegen einen Mehrbeitrag in seine Hausratversicherung aufnehmen. Voraussetzung dafür, dass die Versicherung den Schaden übernimmt: Sie müssen Ihr Fahrrad gut schützen. Es genügt nicht, nur das Speichenschloss zu nutzen. Die Versicherung greift nur, wenn das Fahrrad mit einem verkehrsüblichen Schloss gesichert ist.

Wer eine gesonderte Fahrradversicherung unabhängig von der Hausratversicherung abschließt, hat sogar noch strengere Pflichten.

Achtung: Bei einigen Hausratversicherungen ist der Schutz zwischen 6 und 22 Uhr ausgeschlossen, es sei denn, das Fahrrad stand in einem verschlossenen Raum oder war in Gebrauch und stand etwa vor der Arbeitsstelle, während Sie Nachtschicht hatten.

Es ist daher genau zu prüfen, welcher Versicherungsschutz, und auch welche Sicherungsmaßnahmen vorgeschrieben sind, da Sie ansonsten im Schadenfall trotz Versicherung auf den Kosten sitzen bleiben.

Wir vergleichen basierend auf Ihre Region und Wünsche die am Markt befindlichen Produkte und empfehlen Ihnen die am besten passenden Angeboten.

  • Hausratversicherung
  • Ihre Kontaktdaten

Laufzeit 1 Jahr

Beginn des Versicherungsschutzes

Versicherungsschutz für

Straße und Hausnummer

Postleitzahl, Ort

Wieviel m² Wohnfläche hat die Wohnung / Haus?

Fahrraddiebstahlversicherung

Folgende ergänzende Absicherungen sollten versichert sein

Kontaktdetails

Anrede

Name

Ihre Emailadresse

Telefonnummer für Rückfragen

Zustimmung zur Datenspeicherung